Praktikum am Flughafen

Die Ausbildung zum/-r Servicekaufmann/-frau im Luftverkehr ist an der BFT-Berufsschule für Tourismus gGmbH nun zum 4. Mal gestartet.
Die Arbeitsbereiche von Servicekaufleuten im Luftverkehr sind Unternehmen wie z. B. Luftverkehrs-, Flughafen- und Abfertigungsgesellschaften oder auch luftfahrtorientierte Serviceunternehmen. Dort arbeiten sie kundenorientiert und führen Beratungs- und Informationsgespräche, fallweise auch in einer Fremdsprache. Sie ermitteln Preise von Dienstleistungen und Produkten, welche sie aktiv verkaufen. Sie koordinieren die Vorgänge bei der Abfertigung von Flugzeugen, betreuen die Kunden am Schalter bei der Abfertigung (Check-In), begleiten die Kunden während des Fluges als Kabinenpersonal, helfen im Büro, beim Be- und Entladen eines Flugzeuges und arbeiten als Bodenpersonal.
Ansonsten konzentriert sich ihr Tätigkeitsfeld auf den Flughafen, wo sie auch für Linien- und Chartergesellschaften oder für Flughafengesellschaften tätig sind. Sind sie im Kundenbereich eingesetzt, besteht ihre Tätigkeit darin, Auskünfte zu erteilen, Tickets zu verkaufen und über Sicherheitsbestimmungen zu informieren. Im Frachtbereich steht die Abfertigung von Frachtgütern im Vordergrund. Der Kundenkontakt setzt Kontaktfreudigkeit, Sprachgewandtheit und ein zuvorkommendes Auftreten voraus. Da der Ticketverkauf und die Abfertigung am Flughafenschalter ausschließlich computergestützt erfolgen, darf man keine Scheu vor diesem Medium haben.
Um genau diese Fähigkeiten neben der theoretischen Ausbildung in der Berufsschule zu erlernen, gehen unsere Auszubildenden in mehrwöchige Praktika, wie z.B. unsere SKIL 3, die zurzeit im Praktikum u.a. am Flughafen Schönefeld sind.

BFT_Logo_claim_small

BFT Berufsschule für Tourismus gGmbH

Telefon: +49 30 / 236 290 24
Telefax: +49 30 / 214 733 68
E-Mail: info@bft.berlin

Kleiststraße 23-26, 10787 D-Berlin

Katrin Schäfer

schaefer
schaefer

Katrin Schäfer

Du erreichst uns aktuell telefonisch mittwochs von 9 - 12 Uhr sowie jederzeit per E-Mail.