15. Juli 2010

BFT erhält Auszeichnung „Good Practice Projekt“ für das Mobilitätsprojekt 2009

Das LEONARDO DA VINCI-Projekt zum Auslandspraktikum der Staatlich anerkannten internationalen Touristikassistenten (TAS) ist in der abschließenden Evaluation durch die Nationale Agentur beim BIBB als sehr gut bewertet worden. Das Projekt fand von Oktober 2009 bis März 2010 statt und kam 8 Schülerinnen und Schülern des Ausbildungsganges TAS 6 zugute. Sie haben im Rahmen dieses Projektes ein halbjähriges Praktikum in der Hotellerie auf Fuerteventura absolviert, um so berufliche und interkulturelle Erfahrungen zu sammeln und ihre Fremdsprachenkenntnisse weiter auszubauen.

Dass dieses Projekt nicht nur in den Augen der Beteiligten ein voller Erfolg war, sondern zudem auch durch die Nationale Agentur ausgezeichnet wurde, freut das verantwortliche Team und bestärkt es auch in Zukunft europäische Projekte durchzuführen. Ausgezeichnete Projekte guter Praxis (Good Practice) werden in der Datenbank „adam“ gelistet, um sie der Allgemeinheit bekannt zu machen.

Selbstverständlich können auch in den nächsten Jahren interessierte Azubis zum Staatlich anerkannten internationalen Touristikassistenten ihr Praktikum – EU-unterstützt – auf den kanarischen Inseln absolvieren. Die Teilnehmer erhalten für ihr halbjähriges Praktikum eine finanzielle Unterstützung durch die Europäische Union (Reise- und Versicherungskosten, Unterkunft, Taschengeld).

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung  trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

schule_fuer_tourismus_bfb_logo

BFT Berufsschule für Tourismus gGmbH

Telefon: +49 30 / 236 290 24
Telefax: +49 30 / 214 733 68
E-Mail: info@bft.berlin

Kleiststraße 23-26, 10787 D-Berlin

Sabine Hornig

Berufsberatung

Kontakt

hornig