Wir sind die Berufsschule für Tourismus

10 PUNKTE, DIE FÜR DIE BFT SPRECHEN

Welches Berufsziel Sie auch haben, hier erfahren Sie alles über den besten Weg zu einem zukunftssicheren Job in der Tourismus- und Freizeitbranche. Grundlage für ein lebendiges Schulklima ist der Umgang an der Berufsschule für Tourismus. Eine Begegnung auf Augenhöhe mit Respekt – ohne Kumpelhaftigkeit –, das leben die Mitarbeiter. Wir wünschen erfolgreiches Lernen wie im Fluge in unseren Räumen am Wittenbergplatz, im Herzen von Berlin. Checken Sie die nachfolgenden Punkte und starten Sie dann Ihren Ausbildungsweg.

1. GRENZENLOSE MÖGLICHKEITEN

„If you can do it here, you can do it everywhere!“ Wer einmal den Einstieg in die Tourismusbranche geschafft hat, kann sich weltweit engagieren – ob bei einem Tourismus­unternehmen in Berlin oder als Scout auf einem Kreuzfahrtschiff wie der AIDA.


2. DUALE ODER SCHULISCHE BERUFSAUSBILDUNG

Dual heißt: parallele Ausbildung in Betrieb und Berufsschule, davon vier Tage im Betrieb, ein Tag in der BFT. Und das bei 100%iger Vermittlungsquote von Ausbildungsbetrieben. Schulisch heißt: Vollzeitunterricht in der BFT, unterbrochen durch ein mehrmonatiges Praktikum mit garantiertem Praktikumsplatz. So oder so, Sie entscheiden!


3. SEIT JAHREN BESTE KONTAKTE

Langjährige Ausbildungspraxis und enge Partnerschaften zu renommierten Ausbildungs-­ und Praktikumsunternehmen sind gute Argumente. Auch für unsere Partner, die immer wieder interne Weiterbildungen bei uns durchführen.


4. MODERNE LEHR- UND LERNMETHODEN

Selbstverständlich wird der Präsenzunterricht durch eine multifunktionale Lernplattform (eine Art virtuelles Klassenzimmer) ergänzt. Zudem lockern Exkursionen, Teambuilding-Workshops, Unterrichtsprojekte mit Partnerunternehmen sowie Expertenbesuche den Unterricht auf.


5. DIE ETWAS ANDERE BUSINESSCLASS

Es geht auch anders, nämlich in entspannter Atmosphäre, in kleinen Klassen und bei individueller Förderung. Dass dabei die fachliche Seite nicht zu kurz kommt, versteht sich von selbst.

6. COACHING INKLUSIVE

Unser Engagement geht weit über die Schulstunde hinaus. Auch bei sozialen und wirtschaftlichen Aspekten der Lebensgestaltung – vor, während und nach der Ausbildung – helfen wir gern. Zum Beispiel bei der Wohnungssuche, bei der wir unsere Kontakte für Sie einsetzen.


7. LEHRER KOMPETENT IN THEORIE UND PRAXIS

Damit lebendig und praxisnah unterrichtet wird, arbeiten wir mit Lehrern, die sich mit den Anforderungen des Berufslebens auskennen. Deren Mission: nach Marktkriterien ausbilden und dabei die breit gefächerten Inhalte möglichst spannend vermitteln.


8. MIT ERSTKLASSIGEM ABSCHLUSS

Hier bekommen Sie alles, was das Personalmanagement Ihres zukünftigen Arbeitgebers begehrt: IHK oder staatlich anerkannte Abschlüsse sowie die Ausstellung des Europasses Mobilität, des Europasses Sprachen und des Europäischen Lebenslaufs.


9. KARRIEREWEG NACH OBEN OFFEN

An der Basis anfangen und dann abheben – so könnte man die Perspektiven beschreiben. Denn mit abgeschlossener Ausbildung ist das Fundament für einen erfolgreichen Berufseinstieg oder ein Studium gelegt.


10. DAS KOSTET NICHT DIE WELT

Gute Ausbildung und Jobsicherheit haben ihren Preis beziehungsweise ihr Schulgeld – aber das gestaltet sich überschaubar und ist zudem förderfähig. Ob Berufsausbildungsbeihilfe (BAB), Schüler-BAföG (nicht rückzahlungspflichtig) oder Bildungskredit, wir unterstützen Sie gern hier alle Möglichkeiten auszuschöpfen.

Das Kernteam der Berufsschule für Tourismus Berlin

Susanne_Honczek_q

Susanne Honczek

Geschäftsführerin

hoffmann

Tamara Hoffmann

Schulleiterin der BFT, Dozentin

Uhlig

Christa Uhlig

Kursberatung, Administration und Verwaltung

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Benjamin Klee

Leiter IT-Service

klinder

Sandra Klinder

Schulungskoordinatorin, Dozentin

kohl

Andreas Kohl

Fachbereichsleiter Luftverkehr

gerard neu

Irene Gerard

Fachbereichsleiterin Touristik

hornig

Sabine Hornig

Leiterin Berufsberatung

guenther, roswitha

Roswitha Günther

Fachbereichsleiterin IATA/GDS

Portrait

Ivonne Barke

Leiterin Büromanagement

Beratung / Information

hornig

Sabine Hornig

Leiterin Berufsberatung

Noch Fragen?

Jeden ersten Mittwoch im Monat haben wir einen Infoabend organisiert – um 17.00 Uhr geht es los.

Gern können Sie aber auch einen individuellen Termin vereinbaren, an dem wir Sie rund um unser Angebot beraten. Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 09.00 bis 16.00 Uhr.

Telefon: 030 / 236 290 24
Fax: 030 / 214 733 68
E-Mail: info@bft.berlin

Unser nächster Tag der offenen Tür ist am 20.05.2017 von 11.00 bis 17.00 Uhr. Wir laden Sie herzlich ein uns zu besuchen!

Partner

Unsere Ansprüche haben viele Befürworter

Wenn wir Berufseinsteiger startklar für neue Aufgaben in der Reisewelt oder freien Wirtschaft machen, bewegen wir uns niemals allein.

Beste Kontakte pflegen wir zu Reiseveranstaltern und -vermittlern, Airlines, Kreuzfahrtunternehmen, der touristischen Freizeitwirtschaft, Hotels, der Bundeswehr und freien Wirtschaft. Außerdem engagieren wir uns über zahlreiche touristische Vereine, Ausschüsse und Verbände.

So begrüßen wir Sie an Bord

Was für Sie und Ihr Unternehmen bzw. Ihre Personalabteilung interessant sein könnte:

Etliche Unternehmen haben sich bei uns schon eingebucht, um mit uns individuelle Lösungen für Produkt-, Firmen- und Kundenveranstaltungen zu entwickeln – werfen auch Sie einen Blick auf unseren Mietservice.

schule_fuer_tourismus_bfb_logo
Portrait

Ivonne Barke

Leiterin Büromanagement

BFT Berufsschule für Tourismus Berlin gGmbH


Telefon: +49 30 / 236 290 24
Telefax: +49 30 / 214 733 68


E-Mail: info@bft.berlin


Kleiststraße 23-26, 10787 D-Berlin

Bitte geben Sie ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.