20. August 2015

Die „World of TUI“ lädt am 21.08.2015 zu einer Infoveranstaltung ein und informiert Azubis über Karrierechancen im Ausland

Am Freitag, den 21. August 2015 um 09.00 Uhr informiert die TUI Deutschland GmbH angehende Staatlich anerkannte internationale Touristikassistenten
und Absolventen der BFT Berufsschule für Tourismus gGmbH über die vielfältigen Möglichkeiten im Ausland zu arbeiten. In der Tourismusbranche ist es besonders wichtig Auslandserfahrung zu sammeln und diese auch vorzuwweisen. Die TUI bietet den Azubis Jobs in unterschiedlichen Hotelkonzepten, je nach Interesse.

Sie stellt in dieser Veranstaltung in der Kleiststraße ihr internes Management Programm vor und bietet auch Aufstiegschancen in Führungspositionen im Ausland an. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig, nach der Ausbildung, vor dem Studium, als Auslandsemester oder um einfach einmal in neue Welten einzutauchen.

„Auslandserfahrung leistet einen hohen Anteil an der persönlichen Weiterentwicklung unserer Absolventen“ so die Schulleiterin Tamara Hoffmann die an der BFT die Durchführung des EU-Auslandpraktikums (ERASMUS+) organisiert. „Förderung der sprachlichen und interkulturellen Berufskompetenz von Touristikassistenten“ lautet der offzielle Titel des EU-Projektes der BFT. Auch die neuen Azubis, die am 05. Oktober mit ihrer Ausbildung zur/m Staatlich anerkannte/n Internationale/n Touristikassistentin/en beginnen, werden die Möglichkeit haben für sechs Monaten in die Rolle eines Gastgebers zu schlüpfen um den Urlaubern eine erlebnisreiche Zeit zu bereiten. Interessenten haben die Möglichkeit sich jeden Mittwoch zwischen 10.00 und 15.00 Uhr die Berufsschule für Tourismus in der Kleiststraße 23-26 anzusehen.


Die BFT Berufsschule für Tourismus gGmbH zählt in Deutschland zu den wichtigen Bildungsträgern im Luft- und Reiseverkehr. Sie ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule und bietet sowohl die duale als auch schulische Berufsausbildung speziell im Tourismus an. Als privater Bildungsträger bietet sie als besonderen Service die Vermittlung von Ausbildungs- und Praktikumsplätzen für alle Teilnehmer während und nach der Ausbildung. Ein Highlight ist das sechsmonatige vollfinanzierte ERASMUS+ - Auslandspraktika in Spanien.

schule_fuer_tourismus_bfb_logo
Portrait

Ivonne Barke

Leiterin Büromanagement

BFT Berufsschule für Tourismus Berlin gGmbH


Telefon: +49 30 / 236 290 24
Telefax: +49 30 / 214 733 68


Kleiststraße 23-26, 10787 D-Berlin

Bitte geben Sie ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.